gate Garching DE
gate Garching DE

BayStartUP Fachworkshop: Altersvorsorge für Startup-Mitarbeiter

gesetzliche Pflicht als HR-Instrument einsetzen

Betriebliche Benefits erhöhen die Arbeitgeberattraktivität und fördern die Mitarbeiterbindung. Damit sowohl der Arbeitgeber als auch seine Mitarbeiter Freude daran haben, ist es wichtig einige Spielregeln einzuhalten. 

So ist der Arbeitgeber nach dem „Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)“ verpflichtet, eine Gehaltsumwandlung der Mitarbeiter zu fördern und die Mitarbeiter über die Möglichkeiten zu informieren. Für Startups gilt dies ab der Einstellung des ersten Mitarbeiters. Einer der Kernpunkte des BRSG: erstmalig wurde ein verpflichtender Arbeitgeberzuschuss in der arbeitnehmerfinanzierten betrieblichen Altersversorgung (Entgeltumwandlung) eingeführt.

Spätestens zum 01.01.2022 ist der verpflichtende Arbeitgeberzuschuss auch bei Entgeltumwandlungen, die vor dem 01.01.2019 vereinbart wurden, zu gewähren. Da zur Umsetzung bei den bestehenden bAV-Verträgen meist etwas Vorlauf erforderlich ist, ist es sinnvoll bereits jetzt zu prüfen, ob Handlungsbedarf besteht.

Die betriebliche Krankenabsicherung kann seit Neustem als Sachbezug steuer- und sozialversicherungsfrei den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden. Um diese Möglichkeiten zu nutzen, ist natürlich Wissen über die richtige Gestaltung notwendig. 


Der Workshop beinhaltet folgende Themen:

  • Welche Verpflichtungen habe ich als Arbeitgeber?
  • Was droht, wenn ich nicht handle?
  • Welche Möglichkeiten der Beratung meiner Mitarbeiter habe ich? Kann ich dies delegieren?
  • Welche Vorteile haben meine Mitarbeiter aus einer Gehaltsumwandlung?
  • Welche weiteren steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten sind gegeben (Altersversorgung, Berufsunfähigkeit, Krankenversicherung)?
  • Wie kann ich eine Versorgungsordnung als HR-Instrument gestalten?
  • Wie kann ich meinen Mitarbeitern ein Gesundheitsbudget steuer- und sozialversicherungsfrei zukommen lassen?

Referent: Andreas Deichmann | MLP Finanzberatung SE, München

Kosten: 95,00 € zzgl. gesetzl. MwSt.;
Sonderpreis 65,00 € zzgl. MwSt. für EXIST-geförderte Teams und Mitglieder in den Fördervereinen innovatives Unternehmertum Nord- und Südbayern

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Wo:
MLP Finanzberatung
SEOberanger 28
80331 München