gate Garching DE
gate Garching DE

Daten und Künstliche Intelligenz für eine höhere Straßenverkehrssicherheit

Daten und Künstliche Intelligenz für eine höhere Straßenverkehrssicherheit

Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) kommen zunehmend in datenbasierten Mobilitätsvorhaben zum Einsatz, so auch im Bereich Sicherheit im Straßenverkehr. KI spielt nicht nur für autonom fahrende Fahrzeuge eine tragende Rolle, sondern auch für Assistenzsysteme, mit denen Gefahren im Straßenverkehr frühzeitig erkannt werden können. Zum Beispiel können Sensoren, die an Fahrzeugen, Straßen und Ampeln angebracht sind, Verkehrsteilnehmende, ihre Bewegungsmuster und -geschwindigkeit erkennen und frühzeitig Warnungen auslösen.

Nach einem Impulsvortrag über den gegenwärtigen Stand daten- und KI-gestützter Initiativen zur Reduzierung der Risiken im Straßenverkehr als Beitrag zu verkehrspolitischen Zielen wie der “Vision Zero”, werden konkrete datenbasierte Lösungsansätze von mFUND-Projekten für mehr Sicherheit von Verkehrsteilnehmenden vorgestellt und diskutiert.

Themen der Impulse und Diskussion sind:

  • Anwendungsbereiche von Daten/Künstlicher Intelligenz für die Straßenverkehrssicherheit
  • Methoden und Modelle zur Erhebung von Daten für verkehrssicherheitsrelevante Zwecke
  • Herausforderungen in der Verarbeitung und Bereitstellung von Daten
  • Chancen für die Anwendung und Verbreitung in der Praxis

Die virtuelle Veranstaltung findet über das Videokonferenz-Tool Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Die Zugangsdaten werden im Anschluss an die Anmeldung und einen Tag vor der Veranstaltung versendet.

Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung