gate Garching DE
gate Garching DE

Investoren überzeugen: CleanTech Edition

Wie Startups mit dem Thema Nachhaltigkeit einfacher Investor*innen gewinnen

Nachhaltige Investments liegen im Trend. Auch für Startups aus anderen Bereichen steigt der Druck, das Thema Klimafreundlichkeit in die Hand zu nehmen. Nicht nur aus idealistischen Gründen, sondern auch aufgrund der zunehmenden Bedeutung von CSR-Standards bei VCs und in Unternehmen.

Wie schaffe ich es nun als Gründer*in diesen Anforderungen gerecht zu werden? Vor allem, wenn potenzielle Investor*innen mein Unternehmen auf Herz, Nieren und CO2-Fußabdruck prüfen?

Zwei Expert*innen zeigen euch, wie die Wirkung von Klimastrategien analysiert werden kann und welche Maßnahmen wirklich nachhaltig sind.

Hier könnt Ihr euch anmelden:

Über Lennart Schweser: 
Lennart Schweser ist bei right. based on science (right.) als Ökonom tätig. Das Frankfurter Unternehmen bietet Klima-Metriken und Software für die Real-, Finanz- und Immobilienwirtschaft an.

Mit dem eigens entwickelten X-Degree Compatibility (XDC) Modell berechnet right. den Beitrag eines Unternehmens, Finanzportfolios, Gebäudes oder einer sonstigen wirtschaftlichen Einheit zur globalen Erwärmung (Temperature Alignment). Die Ergebnisse werden greifbar in Grad Celsius ausgedrückt.

Diese Analysen werden genutzt, um Berichtspflichten zu erfüllen, über Szenarioanalysen wirkungsvolle Klimastrategien sowie Emissionsreduktionsziele zu definieren und Investmententscheidungen zu treffen.

Lennart unterstützt die methodische Weiterentwicklung des XDC-Modells mit besonderem Fokus auf makro- und mikroökonomischen Komponenten sowie Szenarioanalysen. Das XDC Modell ist wissenschaftsbasiert und peer-reviewed.

Über Alina Friedrichs: 
Alina ist TUM Gründungsberaterin und unterstützt Startups dabei, vom ersten Schritt an nachhaltig zu denken. Sie zeigt Tech-Unternehmen, wie sie Verantwortung für klimafreundliche Unternehmensführung übernehmen und wie Maßnahmen für den Klimaschutz effektiv umgesetzt werden können.

Zudem ist Alina Co-Founderin von GuudCard. GuudCard verbindet Corporate Benefits mit einem positiven Impact für unseren Planeten und unsere Städte.

Als erfahrene Gründerin von erfolgreichen nachhaltigen Startups wie jesango und Future Coop weiß Alina, was junge Unternehmen tun können, um eine funktionierende Klimastrategie zu entwickeln und umzusetzen.

Nach den Vorträgen von Lennart und Alina ist noch Zeit für eure Fragen.