gate Garching DE
gate Garching DE

Girls’Day 2022

IHK-Aktion „Ich werde Chefin“ – Gastgeberinnen gesucht

Der Girls’Day ist schon immer eine tolle Idee gewesen: An diesem Tag besuchen Schülerinnen Unternehmen aus dem MINT-Bereich, lernen MINT-Berufe ‎kennen und erweitern so ihren Horizont über die klassischen Frauenberufe hinaus. Davon profitieren auch die Unternehmen, sie stärken ihre Ausbildung und Fachkräftebasis.

Die IHK für München und Oberbayern hat diese Idee weitergedreht: 
Denn ebenso wie es mehr ‎Mädchen in MINT-Berufen braucht, darf auch der Anteil der Frauen unter den Selbstständigen ruhig noch weiter steigen. Deshalb gibt es seit 2019 die IHK-Girls’Day-Aktion ‎‎„Ich werde Chefin“: Schülerinnen ab der 8. Klasse lernen Unternehmerinnen kennen, die ihnen die ‎Idee der Selbstständigkeit erklären und sie dafür begeistern.

Gastgeberinnen gesucht: 
Für den diesjährigen Girls’Day am 28. April 2022 werden Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen gesucht – gerne aus dem MINT-Bereich, das ist aber keine ‎Voraussetzung –, die Lust haben, an der Aktion teilzunehmen und als Gastgeberinnen Schülerinnen einzuladen.‎ Die Umsetzung sollte möglichst, dabei selbstverständlich unter Beachtung der Corona-Regeln in Präsenz umgesetzt werden, aber auch ein Online-Angebot ist möglich. Die ersten Unternehmerinnen haben sich bereits für die Aktion angemeldet. Das Angebot wird gut angenommen. Bei einigen IHK-Gastgeberinnen sind die Plätze sogar schon ausgebucht.

Das wäre Eure Aufgabe:‎ 
Ihr ladet die Mädchen am Vormittag des 28. April zu Euch in Euer Unternehmen ein, stellt das ‎Unternehmen (etwa in einer Betriebsführung) vor und steht dann für ein ausführliches ‎Gespräch über das Unternehmerinnentum zur Verfügung. In diesem Gespräch dürfen die ‎Mädchen alle Fragen stellen: Warum bist du Unternehmerin? Was macht die Faszination ‎aus? Wie entwickelt man ein Produkt oder eine Dienstleistung? Wie führt man ein Unternehmen?‎ 

Lust mitzumachen? ‎
Hier geht’s zur Anmeldung.

Ansprechpartnerin

.